Springen Sie direkt:

papaya gratuliert der „Weissen Liste“ zum Gewinn des BIENE-Award

Biene Award 2009

Köln, 07. Dezember 2009 Die "Weisse Liste", das unabhängige und nicht-kommerzielle Internetportal zur bundesweiten Krankenhaussuche, hat jetzt die "BIENE 2009" in der Kategorie "Komplexe Recherche- und Serviceangebote" erhalten. Mit dem Preis zeichnen die Aktion Mensch und die Stiftung Digitale Chancen seit 2003 jährlich die besten deutschsprachigen barriefreien Webseiten aus. In diesem Jahr hatten sich über 300 Internetangebote um den Preis beworben, 17 wurden in den verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Das Portal „Weisse Liste" erhielt eine "BIENE" in Silber. „BIENE" steht für: „Barrierefreies Internet eröffnet neue Einsichten".

Das Open Source Content-Management-System papaya ist die technische Plattform für das Portal „Weisse Liste". Das papaya CMS System setzt konsequent auf offene Standards wie XML und XSLT und schafft damit auch optimale Voraussetzungen für die Ausgabe barrierefreier Inhalte auf Web-Portalen, auf denen komplexe Datenmengen verwaltet werden. papaya ist als System flexibel einsetzbar und als Open Source Content-Management-System jedem frei zugänglich. Das System steht unter www.papaya-cms.com kostenlos zum Download bereit.

Die "Weisse Liste" ist ein gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen. Das Internetportal ist seit Juni 2008 online zugänglich und informiert nutzerfreundlich und leicht verständlich über das Leistungsangebot und die Qualität von deutschen Krankenhäusern. Ein integrierter Diagnosen-Dolmetscher, rund 4.000 allgemeinverständlich übersetzte Fachbegriffe, ein spezieller, interaktiver Such-Assistent und verschiedene andere Funktionen machen es möglich, dass Patienten auch ohne Fachkenntnisse in der "Weissen Liste" suchen können. Übergeordnetes Ziel des Projekts ist es, das Gesundheitssystem transparenter und verständlicher zu machen.