Springen Sie direkt:

Gesundheitsinformation

Unabhängige, objektive und geprüfte Gesundheitsinformationen

Die Website Gesundheitsinformation.de wird vom Institut für Wirtschaftlichkeit und Qualität im Gesundheitswesen (IQWiG) verwaltet und stellt laiengerecht aufbereitete medizinische Fachinformationen zur Verfügung, die dem Prinzip evidenzbasierter Medizin folgen.

Case Study herunterladen

Das Projekt

Das IQWiG ist eine unabhängige wissenschaftliche Einrichtung der privaten und gemeinnützigen Stiftung für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Ziel ist es, evidenzbasierte Entscheidungen in Gesundheitsfragen zu unterstützen. Konkret besteht die Aufgabe des IQWiG in der Bewertung des medizinischen Nutzens, der Qualität und der Wirtschaftlichkeit medizinischer Leistungen und der Veröffentlichung der Untersuchungs- und Bewertungsergebnisse. Darüber hinaus versteht sich das IQWiG als wissenschaftliche Informationsquelle für die Öffentlichkeit, Ärztinnen und Ärzte, Leistungserbringer im Gesundheitswesen, Konsumenten und andere an Gesundheitsthemen Interessierte.

Das Institut fungiert als unabhängiger Herausgeber von evidenzbasierten medizinischen Informationen für Bürgerinnen, Bürger, Patientinnen und Patienten, bietet dabei aber keine individuelle Patientenberatung an. Besonderer Schwerpunkt ist die Erstellung von Gesundheitsinformationen für die Öffentlichkeit. Hierfür wurde im Juli 2005 mit der Konzeption und Umsetzung der Website www.gesundheitsinformation.de begonnen, die dann am 14. Februar 2006 fertiggestellt und freigeschaltet wurde. Im Mai 2006 folgte der Launch der englischen Version von gesundheitsinformation.de auf informedhealthonline.com.

Die Ziele

Mit der Veröffentlichung der zweisprachigen Website gesundheitsinformation.de erfüllt das IQWiG einen Teil seines gesetzlichen Auftrages zur Aufklärung der Öffentlichkeit in gesundheitlichen Fragen. Die Website enthält Informationen für Verbraucherinnen, Verbraucher, Patientinnen und Patienten und stützt sich auf institutseigene wissenschaftliche Publikationen. Die Themen können dabei frei gewählt werden. gesundheitsinformation.de veröffentlicht darüber hinaus auch Informationen zu Themen, deren Bearbeitung vom Gemeinsamen Bundesausschuss oder dem Bundesministerium für Gesundheit in Auftrag gegeben wurde. Entwürfe zu den vom IQWiG erstellten Informationstexten werden an verschiedene Gremien, Patientenvertreterinnen und -vertreter und an den Stiftungsvorstand geschickt. Die redaktionelle Verantwortung für die veröffentlichten Gesundheitsinformationen liegt beim IQWiG.

Die Informationen

Die Informationen auf gesundheitsinformation.de stützen sich auf die besten Forschungsergebnisse, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung verfügbar sind. Das IQWiG führt umfassende Literaturrecherchen nach relevanter Evidenz zu allen Themen durch, die später auf gesundheitsinformation.de ins Netz gestellt werden. Dabei stützt sich die Redaktion auf systematische Reviews von Studien, um Fragen nach der Wirksamkeit medizinischer Behandlungen in angemessener Qualität zu beantworten. Sämtliche Entwürfe zu allen Artikeln auf gesundheitsinformation.de durchlaufen eine mehrstufige Qualitätsbewertung, an der sowohl Patientinnen und Patienten als auch Expertinnen und Experten innerhalb und außerhalb des IQWiG aus Deutschland und der ganzen Welt beteiligt sind.

Die Konzeption

Das Konzept sah vor, die vielen evidenzbasierten Informationen des IQWiG nutzerfreundlich, übersichtich und gestalterisch ansprechend im Internet zu präsentieren. Bei der Navigation des Portals wurde deshalb großer Wert auf Usability-Gesichtspunkte und eine intuitive Benutzerführung gelegt.

Ebenso wurde das Portal vollständig barrierefrei konzipiert und umgesetzt. Seit dem Launch im Februar 2006 wird dem interessierten Nutzer auf gesundheitsinformation.de eine Vielzahl von geprüften Gesundheitsthemen von A-Z wissenschaftlich fundiert zur Verfügung gestellt und übersichtlich präsentiert. Zudem profitieren die Besucher von gesundheitsinformation.de von den unterschiedlichen Suchmöglichkeiten wie der Suche nach Themengebieten, der einfachen Eingabe von medizinischen Suchbegriffen und der interaktiven Suche nach Körperregionen (Bodykey-Suche). Viele der auf dem Portal behandelten Themen sind mit praktischen Merkblättern und interessanten Erfahrungsberichten verknüpft, die den jeweiligen Themenschwerpunkt noch vertiefen und insgesamt nutzerfreundlich veranschaulichen. Überdies bietet das Portal einen interaktiven Bereich, der zu bestimmten Gesundheitsthemen ein kurzes Quiz oder auch verschiedene filmische Darstellungen enthält. Aktuelle Gesundheitsthemen werden prominent auf der Startseite angeteasert und sind in den Rubriken „Aktuell“ und „Aktuelles Spezial“ zu finden.

Die Vorteile

Übergeordnete Zielsetzung bei der Konzeption des Portals gesundheitsinformation.de ist, den Nutzern das Auffinden der gewünschten Gesundheitsinformationen so einfach und komfortabel wie möglich zu machen und diese dann professionell und anwenderfreundlich zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund wurde für gesundheitsinformation.de ein schnell und intuitiv erschliessbares Interaktionsdesign geschaffen, das Benutzer anspricht und Besuchern einen schnellen Überblick zu einem oder mehreren favorisierten Themen gibt. Aufgrund ihrer intuitiven Benutzerführung hat die Website im Vergleich zu anderen Gesundheitsheitsportalen einen klaren Usability-Vorsprung. Jeder Artikel zu einem ausgewählten Thema steht sowohl zum einfachen Download als auch als komfortable PDF-Version zur Verfügung und kann zudem einfach per Mausklick in eine speziell aufbereitete Druckversion exportiert werden. Jeder aufgerufene Artikel kann über das Portal versendet und kommentiert werden. Schließlich können User dem IQWiG auch Themen vorschlagen, zu denen sie gerne auf gesundheitsinformation.de informiert werden würden.

Die technische Umsetzung

Unterstützt von unserem frei verfügbaren Content Management System in der Version 5.0 wird ein optimaler Support für die Verwaltung von umfangreichen Informationen und Daten gewährleistet. So stellt das Portal gesundheitsinformation.de über das papaya CMS umfassende, evidenzbasierte Informationen zu einer Vielzahl von Gesundheitsthemen bereit. Mit papaya CMS wird dabei neben der Integration und Redaktion von Inhalten in Form von Bild-, Text-, Audio- und Videoformaten für Websites besonders die hochwertige Auslieferung von komplexen Inhalten und Themenfeldern sowie die Verwaltung von webspezifischen Anwendungen ermöglicht.

Werfen Sie einen Blick auf das Projekt unter www.gesundheitsinformation.de.