Springen Sie direkt:

Content Syndication

Eigene Webseiteninhalte lassen sich einfach als RSS-Feed ausgeben. Externe Inhalte lassen sich über ein spezielles Modul einbinden. Zudem kann die Ausgabe von externen Programmen integriert werden. Für den Austausch und die Übernahme von Inhalten kann papaya CMS z.B. RDF/RSS und jede weitere, beliebige XML-Anwendung nutzen. Natürlich können auch externe Datenbankzugriffe realisiert werden.

RSS-Feeds erzeugen

RSS-Feeds können direkt aus Übersichtsseiten mit einem zusätzlichen Template generiert werden.

Externe RSS-Feeds einbinden

RSS-Feeds von anderen Websites können in Boxen auf der eigenen Site dargestellt werden. Wie bei einem RSS-Feedreader werden einfach Titel und Teaser der externen Beiträge angezeigt und auf den Hauptartikel verlinkt. Die Nutzer Ihrer Website können über einen Klick auf den Hauptartikel auf die andere Site gelangen.

Vollständige Übernahme von Inhalt

Das RSS-Format kann auch dazu genutzt werden, um vollständige Artikel von anderen Sites in Ihre Website zu übernehmen. Dabei wird der Inhalt ausschließlich von papaya CMS dargestellt, ohne dass auf externe Seiten verlinkt werden muss. Das RSS-Format kann auch dazu genutzt werden, um Inhalte in die Datenbank von papaya CMS zu importieren, siehe Importieren von Inhalten.

Content über Datenbankzugriffe darstellen

Inhalte, die in einer externen Datenbank vorgehalten werden, können leicht als XML aufbereitet und auf der Website dargestellt werden.

Zurück zur Übersicht