Springen Sie direkt:

FAQ / Lizenz

Ein Unternehmen nutzt eine modifizierte Version des papaya CMS für seine Internetseiten. Muss dieses Unternehmen seine modifizierten Quelltexte frei verfügbar machen?
Die GPL erlaubt jedem, eine modifizierte Version einer Software zu erstellen und diese privat, d.h. für sich selber, zu nutzen, ohne sie jemals weiter zu geben. Eine der Grundideen der GPL ist es, Nutzern die Freiheit zu lassen, Veränderungen vorzunehmen und diese ohne daraus entstehende Verpflichtungen zu nutzen. Das Unternehmen muss die modifizierten Quelltexte somit nicht öffentlich machen.Will das Unternehmen die modifizierte papaya Version jedoch weitergeben (z.B. per Download von der eigenen Website), so muss dies unter den gleichen Bedingungen erfolgen (d.h. unter der GPL Lizenz). Soll die Weitergabe unter anderen Bedingungen erfolgen (z.B. als kommerzielles bzw. als "closed source" Produkt), so ist der Erwerb einer kommerziellen papaya-Lizenz notwendig.
Zurück